Inspiratie & Recepten

Biskuitbrei

Vorteile von Haferflocken

An einem trüben Herbsttag mache ich gerne Biskuitbrei. Sie haben ein bisschen mehr Zeit und Lust auf ein fantastisches Frühstück. Er ist süß, weich, wärmend und vor allem lecker. Ich nehme mir wirklich Zeit für die Zubereitung von Spekulatiusbrei.

Zutaten (1 Portion)

Was brauchen wir?

  • 1 Tüte Haferflocken
  • 1 Medjool-Dattel, entsteint und in kleine Stücke geschnitten (kann durch 2 Teelöffel Ahornsirup oder Honig ersetzt werden)
  • 1 Teelöffel Spekulaaskruidenmix
  • ¾ Tasse (180 ml) Pflanzenmilch nach Wahl + bei Bedarf etwas mehr
  • Belag: Spekulatiuskoekjes

Vorbereitung

Wie fangen wir an?

  1. Alle Zutaten außer dem Belag in einen kleinen Kochtopf geben. Mischen und zum Kochen bringen.
  2. Bei schwacher Hitze 2-3 Minuten oder bis zur gewünschten cremigen Konsistenz kochen, dabei regelmäßig umrühren.
  3. Vom Herd nehmen und bei Bedarf noch etwas Pflanzenmilch unterrühren, um die Konsistenz zu verdünnen.
  4. Mit den Spekulatiusstreuseln abschließen.

Warm servieren.

Schlussfolgerung

Dies ist ein fantastisches Frühstück, das etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Aber das ist es auf jeden Fall wert.
Ich esse lieber im Herbst oder im Sommer.

Haben Sie schon einmal Spekulatiusbrei gemacht?
Bitte informieren Sie mich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Misschien vind je deze ook leuk

Josephine en Charlotte Clarys

Arthur & The Sisters

the sisters

Leuk dat je hier bent! We hopen dat je wat inspiratie kan halen uit onze recepten of nieuwtjes. Heb je zelf een leuk recept? Laat het ons zeker weten!

Josephine & Charlotte

Onze favorieten
Pluk de dag
Ontbijt